200 Kinder-Wünsche erfüllt

Zahlreiche Bürger haben sich an der Aktion Wunschbaum der Stadt Rastatt und des Diakonischen Werks beteiligt und Geschenke für bedürftige Kinder aus Rastatt gespendet.

Alle 200 Sterne mit den Wünschen der Kinder waren nach nur wenigen Tagen vom Wunschbaum abgepflückt. Und das, obwohl in diesem Winter mehr Wunschzettel beim Diakonischen Werk in Rastatt abgegeben wurden als in den Jahren zuvor, berichtete Geschäftsführer Otto Tepper bei der Übergabe der Geschenke. In den kommenden Tagen werden er und sein Team Puppen, Bastelutensilien und Spiele an die Kinder verteilen und ihnen damit einen Herzenswunsch erfüllen. Dank sprach Mitorganisator Markus Lang vom Stadtmarketing auch an Sabine Karle-Weiler aus. Die Inhaberin des Rastatter Modehauses Senger hatte wegen der Rathausschließung alle Geschenke der Spendenden entgegengenommen. „Das war eine richtige Freude, zu sehen, wie liebevoll die Geschenke verpackt wurden“, sagte Karle-Weiler, die sich gleich bereit erklärte, bei Bedarf im kommenden Jahr wieder mitzuwirken. (red) / Foto: Stadt

200 Kinder-Wünsche erfüllt
Zurück zur Übersicht

Kalender

Derzeit liegen keine Termine vor!

Wir sprechen Ihre Sprache

Deutsch Arabisch Persisch Polnisch Türkisch Rumänisch Spanisch Französisch Russisch Englisch Ukrainisch

Spendenkonto

IBAN: DE11 6655 0070 0000 0185 31
BIC: SOLADES1RAS
Sparkasse Rastatt-Gernsbach