Schwangerschaftskonfliktberatung

Schwangerschaftskonfliktberatung ist Beratung für Frauen und Paare, die durch eine ungeplante Schwangerschaft in eine Lebenskrise geraten. Davon sind oft die Bereiche der Partnerschaft, der Familie, der Existenz und andere berührt.

Jeder Schwangerschaftskonflikt berührt den Kern der menschlichen Existenz. Oft gibt es keine Lösung, ohne sich in irgendeiner Form schuldig zu fühlen.

Die Konfliktberatung erfolgt in Achtung und Würde der Frau oder des Paares. Wir respektieren ihre Gewissensentscheidung, die in Ihrer Verantwortung liegt.

Die Beratung dient dem Schutz des ungeborenen Lebens und wird ergebnisoffen gestaltet. Sie werden nicht bedrängt, belehrt oder bevormundet.

Sie können von uns erwarten:

  • Kurzfristig einen Beratungstermin
  • Qualifiziert ausgebildete Beraterinnen und Berater
  • Sie können auf Wunsch anonym bleiben
  • Wir sind an die Schweigepflicht gebunden
  • Wir beraten Sie unabhängig von ihrer Weltanschauung und Konfession
  • Die Beratung ist kostenfrei

Wir bieten auch:

  • Beratung über Empfängnisverhütung und Familienplanung
  • Nachsorgende Beratung und Begleitung
  • Psychosoziale Beratung im Zusammenhang mit vorgeburtlicher Diagnostik und bei Befund nach Pränatatdiagnostik
  • Rechtliche und psychosoziale Aspekte bei Adoption

Was wir sonst noch anbieten:

Sexualpädagogische Angebote

Die Präventionsangebote des Diakonischen Werkes richten sich an Mädchen und Jungen ab Klasse 7 sowie an Berufsschülerinnen und Berufsschüler.

Die Inhalte und der zeitliche Rahmen werden in einem Vorgespräch abgestimmt, der Zeitrahmen beträgt mindestens zwei Unterrichtsstunden. Das Angebot bildet eine Ergänzung zum Schulunterricht. Möglich sind einzelne Unterrichtseinheiten und die Begleitung von Projekttagen. Klassen und Jugendgruppen können zu uns in die Beratungsstelle kommen oder wir kommen in den Unterricht.

Unsere Themen

  • Freundschaft, Liebe, Sexualität, Verhütung
  • Körperwissen und bewusster Umgang mit Verhütungsmethoden
  • Ungewollte Schwangerschaft- Auseinandersetzung mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch- ethische Fragen, Werte, Normen
  • Informationen zu sexuell übertragbaren Krankheiten

Informationsvermittlung, Arbeit in Kleingruppen, Rollenspiele, Diskussion

Wir möchten mit unseren Angeboten die sexuelle Selbstbestimmung und Selbstverantwortung junger Menschen unterstützen.

Die Angebote sind kostenfrei.

Onlineberatung

 Ein Angebot für Menschen, denen es leichter fällt zu schreiben. Unsere Beraterinnen und Berater haben hierfür eine qualifizierte Ausbildung.

www.onlineberatung-diakonie-baden.de

Wir sind eine staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle der Evangelischen Kirche in Baden.

Die Beratungsstelle wird vom Sozialministerium Baden-Württemberg gefördert. Die Beratung ist kostenfrei.


Petra Wilhelmi
Kaiserstr. 70
76437 Rastatt
petra.wilhelmi@diakonie.ekiba.de
Tel 07222 - 35021
Fax 07222 - 37789
Claudia Rex
Kaiserstr. 70
76437 Rastatt
claudia.rex@diakonie.ekiba.de
Tel 07222 - 35021
Fax 07222 - 37789
Adelheid Blaich
Aloys-Schreiber-Str. 8
77815 Bühl
adelheid.blaich@diakonie.ekiba.de
Tel 07223 - 22124 und Durchwahl 07223 - 9158901
Fax 07223 - 900067